Herbstturnier Oktober 2014

10. bis 12. Oktober 2014

Zur Zeit des Erntedankfestes hatte Burg Mondstein zum herbstlichen Turnier geladen. Das Burgvolk war zahlreich erschienen, auch Freunde und Gäste durften bergüßt werden. Im Waldhaus in Lavesum verbrachten wir drei schöne Tage.

Der Freitag war Anreisetag. Das Burgvolk bezog die Räumlichkeiten, man hatte viel zu besprechen, bis dann am Abend am Grillfeuer reichlich Fleisch gebraten wurde. Bis in die Nacht hinein vergnügte man sich dann noch mit Gesang und fröhlichem Spiel.

Samstag war Turniertag. Nach ausgiebigem Frühstück begann erst ein gemeinsames Training der Kämpfer, an dem auch einige Gäste von der Fraternitas Belli teilnahmen. Anschloss sich das Langschwertturnier. Das Finale tugen dann der Ritter Ortwin vom Schildberg sowie der Waffenmeister Samer von Outremer aus. Turniersieger wurde hochverdient Samer.

Sodann begannen die Küchenknechte mit ihrer Arbeit, während die kampfesfreudigen Damen und Herren noch bis in den späten Nachmittag hinein Waffenübungen abhielten.

Abends dann versammelte man sich zur festlich geschmückten Tafel und genoß das großzügige Festessen. Der schöne und freundschaftliche Abend klang dann am Lagerfeuer bei allerlei Gesprächen aus.

Sonntag war  leider schon der Abreisetag. Nach dem Frühstück wurden die Wagen beladen, man verabschiedete sich und trat die Heimreise an.




Langschwert Turnierszene


Burg Mondstein festliche Tafel